Crosstrainer Care

Der Crosstrainer oder Ellipsentrainer ist ein sehr gesundheitsförderndes Cardio-Fitness-Gerät, das die Muskulatur stärkt und die Gewichtsabnahme beschleunigt. Es ist wegen seines unkomplizierten Gebrauchs eins der bekanntesten und meistgebrauchten Geräte. Es bietet eine sehr komplette Trainingsmöglichkeit, da sowohl die Muskulatur des Oberkörpers, alsauch die des Unterkörpers beansprucht wird. Die oberen Muskelgruppen werden mit Hilfe der Griffstangen trainiert, die einen ähnlichen Bewegungsablauf vorgeben wie beim Ski-Langlauf und die tiefer liegende Muskulatur wird durch das Pedaltreten beansprucht. Mehr erfahren

Wähle bis zu 4 Artikeln zum Vergleich

  • Verwendung: intensiv. Benutzer-Höchstgewicht: 150 kg. Bremssystem: magnetbremse mit Luftkühlung. Belastungseinstellung: motorisiert. Belastungsstufen: 24.
    Care Crosstrainer Ellinium

    Zustellung 48-72 Stunden

    Care Crosstrainer Ellinium

    0 Sterne (0)
    • Bremssystem: Magnetische Programme
    • Position der Schwungmasse: hinten
  • Verwendung: regelmäßig. Benutzer-Höchstgewicht: 120 kg. Bremssystem: magnetbremse mit Luftkühlung. Belastungseinstellung: motorisiert. Belastungsstufen: 16.
    Care Crosstrainer Activa IV

    Zustellung 48-72 Stunden

    Care Crosstrainer Activa IV

    0 Sterne (0)
    • Bremssystem: Magnetische Programme
    • Position der Schwungmasse: hinten
  • Verwendung: regelmäßig. Benutzer-Höchstgewicht: 120 kg. Bremssystem: magnetbremse mit Luftkühlung. Belastungseinstellung: motorisiert. Belastungsstufen: 16.
    Care Crosstrainer Futura
    0 Sterne (0)
    • Bremssystem: Magnetische Programme
    • Position der Schwungmasse: hinten
    • Interaktivität: Nein
  • Verwendung: intensiv. Benutzer-Höchstgewicht: 150 kg. Bremssystem: magnetbremse. Belastungseinstellung: motorisiert. Belastungsstufen: 16.
    Care Crosstrainer Ixos II
    0 Sterne (0)
    • Bremssystem: Magnetische Programme
    • Position der Schwungmasse: hinten
    • Interaktivität: Nein
  • Verwendung: regelmäßig. Benutzer-Höchstgewicht: 120 kg. Bremssystem: magnetbremse mit Luftkühlung. Belastungseinstellung: motorisiert. Belastungsstufen: 16.
    Care Crosstrainer Sportis
    0 Sterne (0)
    • Bremssystem: Magnetische Programme
    • Position der Schwungmasse: hinten
    • Interaktivität: Nein
  • Antrieb über Poly-V-Keilriemen mit permanent wirkendem Spannsystem. Elektromagnetisches Belastungssystem mit 32 Belastungsstufen.
    Care Crosstrainer Helis EMS Bluetooth
    0 Sterne (0)
    • Bremssystem: Elektromagnetisch
    • Position der Schwungmasse: hinten
    • Interaktivität: Nein
  • Elektromagnetisches Belastungssystem mit 32 Belastungsstufen. Elliptische Bewegungsbahn in beiden Richtungen.
    Care Crosstrainer Helis FD EMS Bluetooth
    0 Sterne (0)
    • Bremssystem: Elektromagnetisch
    • Position der Schwungmasse: Vorne
    • Interaktivität: Nein

Ratgeber zum Kauf eines Crosstrainers


Crosstrainer ermöglichen ein intensiveres Training als alle anderen Cardio-Fitness-Geräte, da sowohl der Oberkörper als auch Unterkörper beansprucht wird, insgesamt also fast alle Muskelgruppen. Diese Tatsache ist von grossem Nutzen für die Gesundheit, den Körper und die Muskulatur:

  • · Das Training kombiniert zwei Sportarten: Radfahren und Ski-Langlauf.
  • · Mit dem Gerät werden der Ober- und der Unterkörper komplett trainiert.
  • · 80% der Körpermuskulatur werden beansprucht: Beine, Arme, Rücken, Brust und Schultern.
  • · Es sind keine speziellen Trainingspläne notwendig, um ein Kraft- und/oder earobes Training zu absolvieren.
  • · Der Herzrhythmus wird beschleunigt und auf diese Weise wird auch die Verbrennung von Kalorien unterstützt.
  • · Die Geräte helfen bei der Körpergewichtskontrolle, beim Muskelaufbau und der Fettreduzierung.
  • · Es wird ein Training garantiert, das die Gelenke und den Rücken nicht überlastet.
  • · Das Training mit dem Gerät ist gegen Gelenkschmerzen und Arthritis sehr zu empfehlen.
  • · Es wird eine grosse Auswahl an Traningsprogrammen, Extras und Zubehör für die Geräte angeboten.
  • · Crosstrainer haben ein modernes und schlankes Design und einige sind sogar zusammenklappbar.

bici-eliptica

Im Anschluss finden Sie einen allgemeinen Einkaufsführermit den wichtigsten Punkten, die vor dem Kauf eines Crosstrainers beachtet werden sollten:

  • 1) Art des Bremssystems
  • 2) Position und Gewicht des Schwungrads
  • 3) Schrittlänge
  • 4) Gesamtgewicht des Geräts
  • 5) Konsole, Trainingsprogramme und Extras

bici-eliptica

1) Art des Bremssystems

Ellipsentrainer können mit zwei verschiedenen Arten von Bremssystemen ausgestattet sein, die den Widerstand erzeugen: Magnet- oder Induktionsbremssystem. Beide Systeme arbeiten sehr geräuscharm und ohne Verschleiss, da keinerlei Reibung auftritt.

Der Bremswiderstand bei Geräten mit Magnetbremse wird mit Hilfe von Dauermagneten erzeugt, die sich, je höher der Widerstand sein soll, an das Schwungrad annähern und dieses auf diese Weise sanft und geräuscharm immer stärker abbremsen.

Das Bremssystem bei elektromagnetischen Ellipsentrainern funktioniert wie das Magnetbremssystem, mit dem Unterschied, dass hier die Stärke des Magnetfeldes vergrössert wird (Erhöhung der elektrischen Leistung), um eine stärkere Bremswirkung zu erreichen. Dies kann so programmiert werden, dass sich der Widerstand während des Trainings automatisch anpasst. Das elektromagnetische Bremssystem ist sogar noch geräuschärmer als das normale Magnetbremssystem.

2) Position und Gewicht des Schwungrads

Position des Schwungrads

Das Schwungrad ist ein elementarer Bestandteil des Crosstrainers, das den Widerstand beim Treten erzeugt. Bei Ellipsentrainern kann es sich entweder im vorderen, oder im hinteren Bereich des Geräts befinden. Die Crosstrainer mit Heckantrieb (Schwungrad hinten) ermöglichen durch ihren höheren Impuls ein angenehmes und sanftes Pedaltreten. Im Gegensatz dazu ist das Training mit Ellipsentrainern mit Frontantrieb (Schwungrad vorne) intensiver, da die Bewegung flacher und die Schrittlänge etwas grösser ist.

Gewicht des Schwungrads

Ein ausgewogenes Gerät mit einer angemessenen Schwungmasse erlaubt ein lineareres Training. Wenn das Gewicht nicht ausreichend ist, kann das Gefühl entstehen, dass man ins Leere tritt. Je schwerer das Schwungrad ist desto leiser und sanfter ist seine Funktion, da das zusätzliche Gewicht das Schwungrad effizienter arbeiten lässt. Ein Crosstrainer mit einem Schwungrad von 7 Kg vermittelt bereits ein gutes Trainingsgefühl, ohne Leertritte, aber für ein semiprofessionelles, professionelles und intensives Training empfiehlt sich ein Gerät mit einem Schwungrad von mindestens 14 Kg Gewicht.

3) Schrittlänge

Die Schrittlänge bei einem Crosstrainer bezeichnet den maximalen Abstand zwischen den Füssen, der mit der elliptischen Bewegung erreicht werden kann. Je nach Modell reicht dieser Wert von 18 bis 55 cm. Je grösser die Schrittlänge, desto besser, da ein grösserer Wert, vor allem für grosse Menschen, mehr Trainingskomfort bedeutet.

4) Gesamtgewicht des Geräts

Das Gesamtgewicht eines Crosstrainers sagt sehr viel über die Stabilität seiner Rahmenkonstruktion aus. Es handelt sich um einen wichtigen Wert, da diese Geräte mit einer Pendelbewegung arbeiten und daher stabil gebaut sein müssen, um nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen. Ein angemessenes Gewicht für einen Mittelklasse-Crosstrainer ist ca. 50 kg.

5) Konsole, Trainingsprogramme und Extras

Die Konsole stellt zu jedem Zeitpunkt die wichtigsten Trainingsdaten dar, wie z.B. Geschwindigkeit, Strecke, Zeit und verbrannte Kalorien. Ausserdem kann mit Hilfe des Monitors das vorgegebene Trainingsprogramm geändert werden. Als letzter Punkt sind auch die Extras der einzelnen Modelle in Betracht zu ziehen: Ventilatoren zur Kühlung, USB-Ports, TV-Bildschirme, Lautsprecher, Flaschenhalter, interaktive Trainingsmöglichkeiten und Kompatibilität mit Smartphones und Tablet-PCs, usw. Die Auswahl an Trainingsprogrammen und Extras ist hauptsächlich abhängig von der Preisklasse des jeweiligen Geräts.

bici-eliptica
zurück